Fotomat

Die Interaktion mit Maschinen bestimmt unseren Alltag. Sie erweitern unsere Fähigkeiten, mit ihrer Hilfe haben wir Grenzen überschritten, die kein anderes Wesen auf diesem Planeten je erkannt hat. Sie sind zu einem Teil unserer Körper geworden. Doch nicht immer funktioniert die Kommunikation zwischen Mensch und Maschine optimal. Fotomat zeigt, dass Maschinen nicht nur Werkzeuge sind, sondern einge ganz eigene Agency besitzen.
Entstanden im Sommer 2013 ist in Fotomat deutlich der Einfluss von Latours Akteur-Netzwerk-Theorie zu spüren.